Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Numerische Untersuchung der Spraydispersion eines luftgestützten Kraftstoffzerstäubers in Flugtriebwerken

Autor(en): N. Bürkle, S. Holz, E. Bärow, R. Koch, H.-J. Bauer
Zusammenfassung: Die Entstehung von Schadstoffen in Flugtriebwerken wird maßgeblich von den Charakteristiken des Kraftstoffsprays in der Brennkammer beeinflusst. Um Zeit und Kosten in der Brennkammerentwicklung einzusparen, ist die frühzeitige Kenntnis über das Emissionsverhalten der Brennkammer unabdinglich. Hierzu muss das Zerstäubungsverhalten der Kraftstoffdüse verstanden sein, da der Kraftstoffzerfall die Charakteristik des Sprays und somit das Brennverhalten entscheidend beeinflusst. Bei der Euler-Lagrange Methode handelt es sich um ein etabliertes Verfahren zur Vorhersage der Sprayausbreitung und -dispersion. Da hierbei die initiale Kraftstoffzerstäubung nicht direkt berechnet wird, werden adäquate Anfangsbedingungen zur Simulation der flüssigen Phase benötigt, um die Spraydispersion und damit Schadstoffemissionen zuverlässig vorhersagen zu können. Im Rahmen dieser Studie werden die Sensitivitäten der Spraydispersion auf unterschiedliche Tropfenstartbedingungen numerisch untersucht. Die Simulationen der dreidimensionalen Zerstäubergeometrie werden mittels der Euler-Lagrange Methode durchgeführt. Eine Erweiterung des Primärzerfallsmodell PAMELA [1?3] wird zur Generierung von Tropfenstartbedingungen verwendet. Numerische Spraycharakteristiken werden mit experimentellen Daten [4] verglichen. Ein starker Einfluss der initialen Tropfengeschwindigkeiten, der Rezirkulationszone, des präzedierenden Wirbelkerns und der Turbulenzmodellierung wird identifiziert. Tropfenstartbedingungen, welche eine gute Übereinstimmung mit den experimentellen Daten liefern, werden ermittelt. Diese Studie demonstriert, dass der dargestellte Ansatz geeignet ist, um die Spraydispersion in Brennkammern abzubilden.
Veranstaltung: Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2021
Verlag, Ort: Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn, 2021
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Format: 21,0 x 29,7 cm, 16 Seiten
URN: urn:nbn:de:101:1-2021091715335070709197
DOI:10.25967/550309
Stichworte zum Inhalt: Tropfenstartbedingungen, Euler-Lagrange, Primärzerfallsmodellierung
Verfügbarkeit: Download - Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen dieses Dokuments: Copyright protected
Kommentar:
Zitierform:Bürkle, N.; Holz, S.; et al. (2021): Numerische Untersuchung der Spraydispersion eines luftgestützten Kraftstoffzerstäubers in Flugtriebwerken. Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.. (Text). https://doi.org/10.25967/550309. urn:nbn:de:101:1-2021091715335070709197.
Veröffentlicht am: 17.09.2021