Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Auslegung eines Basisreglers der Seitenbewegung für ein hochfliegendes unbemanntes Flugzeug hoher Streckung

Autor(en): Y. Gazmawe, B. Laabs, R. Luckner
Zusammenfassung: Die flugmechanische Analyse eines hochfliegenden Flugzeugs, das für lange Flugzeiten ausgelegt ist und deshalb eine hohe Flügelstreckung hat und die Betrachtung seiner flugmechanischen Derivativa bei Manövern um die Rollachse zeigen das Auftreten großer negativer Wendemomente und eine schlechte Wirksamkeit der beteiligten Steuerflächen. Diese durch die starke Roll-Gier-Kopplung verursachte Flugdynamik und die bei Querruderausschlägen entstehenden großen Amplituden des Schiebewinkels erfordern besondere regelungstechnische Maßnahmen für die automatische Flugsteuerung wie die Entkopplung von Roll- und Gierachse über eine Vorsteuerung und einen Schiebewinkelregler, sowie die Eingrenzung des Betriebsbereichs des Flugzeugs im Langsamflug.
Veranstaltung: Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2020
Verlag, Ort: Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn, 2020
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Format: 21,0 x 29,7 cm, 8 Seiten
URN: urn:nbn:de:101:1-2020121614375069922675
DOI:10.25967/530253
Stichworte zum Inhalt: Flugregelung, Flugmechanik
Verfügbarkeit: Download - Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen dieses Dokuments: Copyright protected
Kommentar:
Zitierform:Gazmawe, Y.; Laabs, B.; Luckner, R. (2020): Auslegung eines Basisreglers der Seitenbewegung für ein hochfliegendes unbemanntes Flugzeug hoher Streckung. Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.. (Text). https://doi.org/10.25967/530253. urn:nbn:de:101:1-2020121614375069922675.
Veröffentlicht am: 16.12.2020