Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Permanente geometrische Digitalisierung der Flugzeugkabine zur Änderungsnachverfolgung

Autor(en): F. Rauscher, J. Biedermann, A. Gindorf, F. Meller, B. Nagel
Zusammenfassung: Optische Messtechnik ermöglicht es, ein reales Produkt immer in dessen aktuellen Zustand, inkl. all seiner Details, zu digitalisieren. Dadurch lassen sich Abweichungen der Produkte durch die Fertigung erkennen und Änderungen der Objekte über den gesamten Lebenszyklus identifizieren. So kann die reale Welt, mit all ihren Fehlern und Ungenauigkeiten, digitalisiert und dadurch Abgleiche zwischen den physischen Objekten und den dazu gehörigen Computermodellen erstellt werden. Bei einer Anhäufung von gleichen Fehlern können diese im Entwurfsprozess berücksichtigt werden. In der Industrie 4.0 ist neben dem vernetzten Produkt auch die Vernetzung der Maschinen in der Produktion vorgesehen. Mit optischer Messtechnik sollen Kontrollmechanismen entwickelt werden, die die Maschinen in der robotergestützten Produktion überwachen, um die Integration und genaue Positionierung der Objekte und Systeme zu gewährleisten. Durch einen Abgleich der Geometrien in den 3D-Aufnahmen und einer Datenbank, die Computermodelle von Kabinensystemen enthält, sollen einzelne Objekte und Systeme erkannt und identifiziert werden. Dadurch lassen sich Abweichungen in der Geometrie oder der Position der Objekte automatisiert bestimmen. Mit 3D-Aufnahmen kann auch eine Schnittstelle zwischen der realen Welt und dem virtuellen Produkt geschaffen werden. So kann Kunden die Möglichkeit gegeben werden, ihre Flugzeugkabine, schon während der Produktion durch einen virtuellen Rundgang, z.B. in Virtual Reality, zu besichtigen und sich bestimmte Details, wie bspw. Fertigungsfehler, in vergrößerten 3D-Ansichten an deren Positionen anzeigen zu lassen. Dadurch erhalten sie ein größeres Verständnis der Beschreibung, Form und Lage eines Fehlers.
Veranstaltung: Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2020
Verlag, Ort: Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn, 2021
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Format: 21,0 x 29,7 cm, 7 Seiten
URN: urn:nbn:de:101:1-2021041413535538677639
DOI:10.25967/530008
Stichworte zum Inhalt: Luftfahrt, Kabine, optische Messtechnik, Digitalisierung, virtuelles Abbild
Verfügbarkeit: Download - Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen dieses Dokuments: Copyright protected
Kommentar:
Zitierform:Rauscher, F.; Biedermann, J.; et al. (2021): Permanente geometrische Digitalisierung der Flugzeugkabine zur Änderungsnachverfolgung. Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.. (Text). https://doi.org/10.25967/530008. urn:nbn:de:101:1-2021041413535538677639.
Veröffentlicht am: 14.04.2021