Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Fertigungssimulation des Tapelegeprozesses mit In-Situ Konsolidierung von faserverstärkten thermoplastischen Tapes

Autor(en): D. Fricke
Zusammenfassung: Das automatische Ablegen und In-Situ-Konsolidieren von faserverstärkten thermoplastischen Tapes ist ein effizienter und schneller Prozess zur Fertigung großer und komplex geformter thermoplastischer Faserverbundbauteile. Das dafür erforderliche lokale und inhomogene Aufheizen der Tapes durch punktuelle Wärmequellen wie zum Beispiel Laser kann jedoch zu internen Spannungen und Verformungen führen, die durch die Teilkristallinität einiger Werkstoffe wie zum Beispiel PEEK noch verstärkt werden. Um diese negativen Einflüsse auf die finale Bauteilgeometrie zu minimieren und Bauteile mit akzeptablen Toleranzen zu fertigen, ist entweder eine Nachkonsolidierung in einem Autoklaven, Ofen oder einer Heizpresse erforderlich, oder die Fertigungsparameter und Werkzeuge müssen auf minimale Deformation optimiert werden. Diese Optimierung erfordert nach dem Stand der Technik langwierige Versuchsreihen, die wiederum die Kosten für die Fertigung erhöhen. Alternativ können die erforderlichen Parameter mit Fertigungssimulationen ermittelt werden. Für diese Simulationen sind einerseits komplexe Modelle erforderlich, die sämtliche dynamischen und inhomogenen Randbedingungen detailgetreu abbilden. Andererseits muss das Materialmodell thermochemische Modelle wie Kristallisierung, Schmelzen und Erstarren korrekt wiedergeben. Am deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Stuttgart wird an der Automatisierung der Simulationen mit Hilfe von Materialmodellen der Firma Convergent gearbeitet. Ziel der Arbeit ist ein vollständiger digitaler Zwilling beliebiger Tapelegebauteile. Mit der in diesem Paper beschriebenen automatisierten Simulation können über die Variation einfacher Geometrieparameter automatische Optimierungen am Prozess und Werkzeug durchgeführt werden. Die Ergebnisse werden mit Versuchen an einer Tapelege-Anlage verifiziert.
Veranstaltung: Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2019, Darmstadt
Verlag, Ort: Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn, 2020
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Format: 21,0 x 29,7 cm, 11 Seiten
URN: urn:nbn:de:101:1-2020013110472100159723
DOI:10.25967/490041
Stichworte zum Inhalt: FFS, Fertigungssimulation
Verfügbarkeit: Download - Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen dieses Dokuments: Copyright protected
Kommentar:
Zitierform:Fricke, D. (2020): Fertigungssimulation des Tapelegeprozesses mit In-Situ Konsolidierung von faserverstärkten thermoplastischen Tapes. Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.. (Text). https://doi.org/10.25967/490041. urn:nbn:de:101:1-2020013110472100159723.
Veröffentlicht am: 31.01.2020