Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Projekt BigBird XL - Kommerzielle Nutzung des Biegetorsionsantriebs

Autor(en): W. Send
Zusammenfassung: Das Konzept für das unbemannte Luftfahrzeug BigBird XL wird vorgestellt, dessen Antrieb dem Schwingenflug in der Natur folgt. Die technische Umsetzung mit der Bezeichnung Biegetorsionsantrieb gestattet die funktionale Integration der beiden wesentlichen Merkmale Tragen und Schuberzeugung in den Flügeln des für kommerzielle Nutzung geplanten Luftfahrzeugs. Diese konstruktiven Merkmale führen zu einer nahezu lautlosen und hocheffizienten Fortbewegung. Beide Aspekte begründen den erwarteten wirtschaftlichen Erfolg. Bei einer Spannweite von 5 m ist BigBird XL ausgelegt für ein Abfluggewicht bis 25 kg und eine Nutzlast bis zu 10 kg. Die Auslegung des Luftfahrzeugs folgt aus der Vorgabe der primären Eckdaten Evolutionsgrad, Gewicht und Seitenverhältnis, aus denen unmittelbar die sekundären Größen Flächenbelastung, Flügelfläche und Spannweite folgen.
Veranstaltung: Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2018, Friedrichshafen
Verlag, Ort: Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn, 2019
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Format: 21,0 x 29,7 cm, 10 Seiten
URN: urn:nbn:de:101:1-2019011811524516320683
DOI:10.25967/480178
Stichworte zum Inhalt: UAV, Biegetorsionsantrieb
Verfügbarkeit: Download - Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen dieses Dokuments: Copyright protected
Kommentar:
Zitierform:Send, W. (2019): Projekt BigBird XL - Kommerzielle Nutzung des Biegetorsionsantriebs . Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.. (Text). https://doi.org/10.25967/480178. urn:nbn:de:101:1-2019011811524516320683.
Veröffentlicht am: 18.01.2019