Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Faktencheck Multikopter: Ähnlichkeiten und Unterschiede zu etablierten VTOL-Konfigurationen

Autor(en): G. Strickert
Zusammenfassung: Multikopter bieten eine Vielzahl interessanter Eigenschaften, werden im Vergleich zu bewährten Luftfahrzeugen der bemannten Luftfahrt aber häufig als überschätzt wahrgenommen. Durch ihre starke Verbreitung, ständig wachsende Leistungsfähigkeit und damit einhergehend zunehmende Nutzung für die unterschiedlichsten Zwecke lohnt eine systematische Betrachtung derartiger Fluggeräte. Die häufig dem Start-Up-, Hobby- und Freizeitbereich entstammenden enthusiastischen Bewertungen bedürfen einer Einordung in den Kontext vergleichbarer Luftfahrzeuge sowie grundsätzlicher Erkenntnisse aus Aerodynamik, Flugmechanik und Regelungstechnik. Dieser Aufgabe nimmt sich der vorliegende Faktencheck an: Es wird, basierend auf Literatur, Herstellerangaben und dem Flugbetrieb mit Haupt-Heckrotor- sowie Flettnerkonfigurationen als auch Multikoptern ein umfassender Vergleich angestellt. Schwerpunkte der Untersuchung sind hierbei natürlich die häufig genannten Vorteile der Multikopter Sicherheit sowie leichte Steuerbarkeit. Doch auch die angenommenen Nachteile der geringeren Leistungsfähigkeit und schlechten Skalierbarkeit werden hinterfragt. Zu vielen wesentlichen Kriterien, welche in die Wahl der Luftfahrzeugkonfiguration einfließen, werden Fakten, theoretische Hintergründe und Erfahrungswerte genannt.
Veranstaltung: Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2016, Braunschweig
Verlag, Ort: Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn, 2017
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Format: 21,0 x 29,7 cm, 10 Seiten
URN: urn:nbn:de:101:1-201703036434
Stichworte zum Inhalt: Multikopter, Unbemannte Fluggeräte
Verfügbarkeit: Download - Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen dieses Dokuments: Copyright protected
Kommentar:
Veröffentlicht am: 03.03.2017