Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Die Entwicklung einer Mess-Strecke mit optischem Zugang für den Heiß-Akustik-Teststand in Berlin

Autor(en): T. Schliwka, L. Malzacher, D. Peitsch
Zusammenfassung: In Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) wurde ein neuer Teststand für akustische und strömungsmechanische Versuche entwickelt. Der modulare Heiß-Akustik-Teststand bietet die einzigartige Möglichkeit strömungsführende Oberflächen unter realitätsnahen Druck-, Geschwindigkeits- und Temperaturniveaus zu untersuchen, die denen in Gasturbinen ähnlich sind. Für die Durchführung von strömungsmechanischen Untersuchungen wurde am Fachgebiet Luftfahrtantriebe für den Kanal mit rundem Strömungsquerschnitt eine eckige Mess-Strecke entwickelt, mit deren Hilfe nun auch optische Untersuchungen an durchströmten Oberflächen möglich sind. Durch die integrierte Druckluftversorgung im Plenum der Mess-Strecke, ist die Interaktion zwischen Hauptströmung und Sekundärluft möglich. Die Mess-Strecke und deren Peripherie wurden an den vorhandenen Versuchsstand angepasst und für die erforderlichen Strömungsbedingungen ausgelegt. Die für die Anpassung vom runden Strömungskanal auf die eckige Mess-Strecke erforderlichen Übergangsstücke wurden mittels einer numerischen Strömungssimulation optimiert. Für optische Strömungsuntersuchung wurde ein Versuchsaufbau entwickelt, der Messungen in Strömungen mit hoher Temperatur und hohem Druck ermöglicht. Das Strömungsfeld wurde in ersten Versuchen mittels Druckmessungen und Particle Image Velocimetry (PIV) vermessen.
Veranstaltung: Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2013, Stuttgart
Verlag, Ort: Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn, 2013
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Format: 21,0 x 29,7 cm, 8 Seiten
URN: urn:nbn:de:101:1-201312099775
Stichworte zum Inhalt: Strömungsmechanik, Turbomaschine
Verfügbarkeit: Download - Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen dieses Dokuments: Copyright protected
Kommentar:
Veröffentlicht am: 06.12.2013