Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Komfortgewinn für Passagiere auf Langstreckenflügen durch den Einsatz chronobiologisch angepasster LED-Kabinenbeleuchtung

Autor(en): A. Leder, J. Krajewski, S. Schnieder
Zusammenfassung: Neben Sitzen, Kabinenklima, Vibrationen und äußeren Turbulenz-Einflüssen auf den Flug spielt insbesondere das Licht in der Flugzeugkabine eine wichtige Rolle im Zusammenhang mit dem Komfortempfinden auf Langstreckenflügen. Die Vermutung ist, dass der Einsatz aktivierender Beleuchtungssysteme auf LED-Basis (Lichtemittierende Diode) Erholungs- und Komfortwerte für Passagiere (PAX) auf Langstreckenflügen verbessern kann. Warmes weißes Licht ist bspw. der Behaglichkeit und Entspannung (Stichwort: Well-Being) dienlich. Kaltes weißes Licht mit einem hohen Blauanteil wirkt aktivierend und kann den PAX vor der Landung durch die Unterdrückung der Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin aktivieren. Eine zu diesem Zweck initiierte Validierungsstudie vergleicht die Nutzung aktuell verwendeter Kabinenbeleuchtung mit LED-Technik mit einer größeren Lichtvarianz. Im Rahmen sechs realitätsnah simulierter Langstreckenflüge werden von 32 Probanden (Within-Subject-Design; 21.00 - 07.00 Uhr) Variablen zur Beurteilung der Beanspruchung und Befindlichkeit multimodal erfasst. So kommen neben Selbst- und Fremdratings psychoneuroendokrinologische Messgrößen (Salivamelatonin) und physiologische Parameter (Herzratenvariabilität) zur Anwendung.
Veranstaltung: Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2013, Stuttgart
Verlag, Ort: Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn, 2014
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Format: 21,0 x 29,7 cm, 10 Seiten
URN: urn:nbn:de:101:1-2014011011418
Stichworte zum Inhalt: Kabinenbeleuchtung, Komfort
Verfügbarkeit: Download - Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen dieses Dokuments: Copyright protected
Kommentar:
Veröffentlicht am: 10.01.2014