Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Diamagnetische Pinzette im All

Autor(en): S. Kopf
Zusammenfassung: Bei der Diamagnetischen Pinzette handelt es sich um eine weltraumtaugliche Handhabungsvorrichtung zur berührungslosen Manipulation fester und flüssiger Substanzen. Diamagnetische Stoffe werden in Magnetfeldminima räumlich stabil fixiert. Die einfachste Realisierung der notwendigen Feldgeometrie verwendet Paare sich mit dem gleichen Pol gegenüberstehender Neodymmagnete. Die diamagnetische Materialprobe wird in das sich symmetrisch zwischen den Magnetpolen befindliche Feldminimum hineingedrängt. Die Tiefe der Potentialmulde haben wir experimentell bestimmt. Die kontaktlose Stabilisierung millimetergroßer Gegenstände mit Hilfe dieser Technik erscheint machbar.
Veranstaltung: Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2012, Berlin
Verlag, Ort: Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn, 2012
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Format: 21,0 x 29,7 cm, 4 Seiten
URN: urn:nbn:de:101:1-201210104768
Stichworte zum Inhalt:
Verfügbarkeit: Download - Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen dieses Dokuments: Copyright protected
Kommentar:
Veröffentlicht am: 10.10.2012