Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Die Kopplung aeroelastischer Rotorsimulation mit computergestützter Strukturdynamik - Potenziale und Herausforderungen -

Autor(en): O. Dieterich, P. Krämer, P. Konstanzer
Zusammenfassung: Gestiegene Anforderungen der Industrie an aeromechanische Rechenwerkzeuge im Drehflügelbereich erfordern neue Software-Lösungen in der Simulation. Während auf aerodynamischer Seite die Einführung der "Computational Fluid Dynamics" (CFD) in der letzten Dekade einen signifikanten Sprung nach vorne darstellt, fehlt auf der strukturdynamischen Seite bisher ein ähnlicher Fortschritt. Eine Möglichkeit, dieses Ungleichgewicht aufzuheben, besteht in der Anwendung von Mehrkörpersystemen in Verbindung mit Finite Elemente Verfahren als strukturdynamischer Bestandteil im aeromechanischen Verfahren. Dieses Manuskript beschreibt die bisherigen Limitierungen aeromechanischer Rechenwerkzeuge und zeigt die Ansätze zur Überwindung der strukturdynamischen Beschränkungen in den Modellierungsmöglichkeiten auf.
Veranstaltung: Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2012, Berlin
Verlag, Ort: Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn, 2012
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Format: 21,0 x 29,7 cm, 10 Seiten
URN: urn:nbn:de:101:1-201211303915
Stichworte zum Inhalt: Aeroelastik, Strukturdynamik
Verfügbarkeit: Download - Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen dieses Dokuments: Copyright protected
Kommentar:
Veröffentlicht am: 30.11.2012