Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Ein Integrierter Ansatz für ein Prädiktives Autopiloten- und Flugbereichssicherungssystem

Autor(en): M. Krings, F. Thielecke
Zusammenfassung: Die Schnittstelle zwischen den unteren Automatisierungsebenen der weitgehend optimierten Basisflugregelung und den oberen Automatisierungsebenen den stark reglementierten Flugmanagement- und Flugverkehrsabläufen stellt einen potentiellen Ansatzpunkt zur Optimierung heutiger Flugsteuerungssysteme dar. Der hier präsentierte, integrierte Ansatz für ein prädiktives Autopiloten- und Flugbereichssicherungssystem führt auf ein in systemkritischen Parametern begrenzten, optimalen Autopiloten, der auf der Ebene der Bahnführung Flugbereichssicherung ermöglicht ohne die Leistungsfähigkeit des Basissystems, bestehend aus Flugregelung und Flugzeug, einzuschränken. Das grundlegende Konzept und dessen Elemente, diskrete, modell-prädiktive Regelung, Dynamic Trim Verfahren und Outer Loop Constraints Ansatz, werden dargestellt und im Rahmen eines Anwendungsbeispiels für die longitudinale Bahnführung eines skalierten Flugversuchsträgers in Matlab[registered trademark]/Simulink[registered trademark] implementiert. Die Ergebnisse aus verschiedenen Simulationsläufen zeigen das Potential und die Leistungsfähigkeit des vorgeschlagenen Konzepts eines prädiktiven Autopiloten- und Flugbereichssicherungssystems, welches nicht nur Flugbereichsgrenzen sondern auch systeminterne Grenzen explizit in der Bahnführungsaufgabe berücksichtigt.
Veranstaltung: Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2012, Berlin
Verlag, Ort: Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn, 2012
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Format: 21,0 x 29,7 cm, 10 Seiten
URN: urn:nbn:de:101:1-201211021634
Stichworte zum Inhalt: Autopilot, Envelope Protection
Verfügbarkeit: Download - Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen dieses Dokuments: Copyright protected
Kommentar:
Veröffentlicht am: 02.11.2012