Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Soziotechnische Systeme als Herausforderung der Funktionalen Sicherheit

Autor(en): J. Draeger
Zusammenfassung: An die funktionale Sicherheit soziotechnischer Systeme werden hohe Anforderungen gestellt. Um trotz der zunehmenden Komplexität dieser Systeme verlässliche Aussagen über bestehende Risiken machen zu können, ist man immer stärker auf den Einsatz formaler Methoden angewiesen. In diesem Beitrag wird der bisher noch wenig untersuchte Aspekt der formalen Validierung soziotechnischer Systeme näher beleuchtet, also der Nachweis, dass sich das zur Bestimmung der Risiken genutzte Modell und das reale soziotechnische System tatsächlich genügend ähnlich sind. Es zeigt sich, dass Verfahren der formalen Validierung prinzipiell auch auf soziotechnische Systeme anwendbar sind. Allerdings müssen dabei die Besonderheiten soziotechnischer Systeme beachtet werden. Die individuellen Unterschiede bei der Perzeption von Risiken durch Menschen können jedoch unter Umständen eine Modifikation des Risikobegriffs erfordern.
Veranstaltung: 56. Fachausschusssitzung Anthropotechnik der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Veröffentlicht: DGLR-Bericht, 2014, 2014-01, Der Mensch zwischen Automatisierung, Kompetenz und Verantwortung; S.139-154; 2014; Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn
Preis: NA
ISBN:
ISSN:
Kommentar:
Klassifikation:
Stichworte zum Inhalt: antropotechnik
Verfügbarkeit: Download
Veröffentlicht: 2014


Dieses Dokument ist Teil einer übergeordneten Publikation:
Der Mensch zwischen Automatisierung, Kompetenz und Verantwortung