Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Adaption hochgradig geübter psychomotorischer Muster an ungewohnte Simulationsumgebungen am Beispiel von Piloten

Autor(en): P. Gontar, O. Thoma, A. Haslbeck
Zusammenfassung: Können professionelle Piloten ihre fliegerischen Fähigkeiten aus dem täglichen Flugbetrieb im Flugsimulator sofort anwenden und umsetzen? Basierend auf dieser Frage, wurde im Rahmen eines Flugsimulatorexperiments der Anpassungsvorgang an einen statischen Simulator beim manuellen Fliegen untersucht. Dabei flogen elf erste Offiziere einer Partnerairline jeweils zehn manuelle Landeanflüge bei unterschiedlichen Umwelteinflüssen. Zur Bewertung der Anpassung wurden die manuelle Flugleistung, das Steuerverhalten und die subjektive Beanspruchung gemessen. Die Ergebnisse der Kontrastanalysen zeigen einen deutlichen Anpassungsprozess hinsichtlich der ILS-Ablagen und Steuerbewegungen. Weiterhin ist eine Abnahme der subjektiven Beanspruchung im Laufe des Versuchs zu verzeichnen
Veranstaltung: 55. Fachausschusssitzung Anthropotechnik der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.
Medientyp: Book Prospectus
Sprache: deutsch
Format: 14,8 x 21,0 cm, 14 Seiten
Veröffentlicht: DGLR-Bericht, 2013, 2013-01, Ausbildung und Training in der Fahrzeug- und Prozessführung; S.169-182; 2013; Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn
Preis: NA
ISBN:
ISSN:
Kommentar:
Klassifikation:
Stichworte zum Inhalt: Antropologie
Verfügbarkeit: Download
Veröffentlicht: 2013


Dieses Dokument ist Teil einer übergeordneten Publikation:
Ausbildung und Training in der Fahrzeug- und Prozessführung