Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Herausforderung CRM in der Bundeswehr - Einführung, Ausbildung, Entwicklung

Autor(en): C. Rode
Zusammenfassung: Auch wenn Crew Resource Management (CRM) in den Anfängen der Bundeswehr so noch keine Bedeutung hatte, so ist sie heute ein fester Bestandteil der Ausbildung. Der Weg dorthin war jedoch lang und steinig. Dieser Beitrag beschreibt die Anfänge von CRM, die Einführung in die Luftwaffe und die anderen Teilstreitkräfte sowie die damit verbundenen Probleme. Mittlerweile hat sich CRM (obgleich der Begriff "Human Factor"-Training treffender wäre) in vielen Bereichen der Bundeswehr etabliert. Die dazu nötigen Strukturen sind zum Großteil in der Luftwaffe verankert. Als Grundlage für die gesamte Human Factors-Ausbildung dient das "Ausbildungskonzept CRM für den Flugbetrieb in der Bundeswehr". Diesem Konzept unterliegen alle fliegenden Verbände der Streitkräfte. Darüber hinaus wurde in den vergangenen Jahren verstärkt Wert auf die Anlehnung an zivile Vorgaben gelegt. Ein positives Zeichen dafür ist die Einführung des Fehlermeldesystems für den Flugbetrieb in der Bundeswehr. Die permanente Weiterentwicklung der Ausbildung in Hinblick auf immer moderner werdende Waffensysteme und Einsatzszenarien stellt zukünftig die größte Herausforderung dar.
Veranstaltung: 55. Fachausschusssitzung Anthropotechnik der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.
Medientyp: Book Prospectus
Sprache: deutsch
Format: 14,8 x 21,0 cm, 12 Seiten
Veröffentlicht: DGLR-Bericht, 2013, 2013-01, Ausbildung und Training in der Fahrzeug- und Prozessführung; S.13-24; 2013; Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn
Preis: NA
ISBN:
ISSN:
Kommentar:
Klassifikation:
Stichworte zum Inhalt: Antropologie
Verfügbarkeit: Bestellbar
Veröffentlicht: 2013


Dieses Dokument ist Teil einer übergeordneten Publikation:
Ausbildung und Training in der Fahrzeug- und Prozessführung