Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Ein Head-Mounted-Display mit synthetischer Sicht

Autor(en): P.M. Lenhart
Zusammenfassung: Eine bildhafte Darstellung von Flugführungsinformationen reduziert die kognitive Beanspruchung des Piloten. Besonders die dreidimensionale synthetische Sichtdarstellung soll so einen Verlust des Situationsbewusstseins (Loss of Situation Awareness) verhindern. Die Verwendung eines Head-Mounted-Display (HMD) als Anzeigemedium verspricht dabei entscheidende Vorteile. Das am Kopf des Piloten montierte Gerät projiziert sämtliche Informationen in das unmittelbare Blickfeld des Betrachters. Die durchsichtige Projektionsfläche hebt die Trennung von Anzeige und Außensicht auf. Die binokulare Optik erlaubt zudem eine stereoskopische Projektion. Ausgehend von den Grundsätzen für eine räumliche Darstellung von Flugführungsinformationen in Head-Mounted-Displays wird gezeigt, wie existierende Anzeigeformate an ein HMD angepasst werden. Es wird erläutert, was bei der Cockpit-Integration eines Head-Mounted-Display mit synthetischer Sicht zu beachten ist. Abschließend werden die Einsatzmöglichkeiten und Grenzen der bildhaften Darstellung in HMD am Beispiel einer Verkehrsanzeige aufgezeigt.
Veranstaltung: 54. Fachausschusssitzung Anthropotechnik der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Format: 14,8 x 21,0 cm, 12 Seiten
Veröffentlicht: DGLR-Bericht, 2012, 2012-01, Fortschrittliche Anzeigesysteme für die Fahrzeug- und Prozessführung; S.49-60; 2012; Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn
Preis: NA
ISBN:
ISSN:
Kommentar:
Klassifikation:
Stichworte zum Inhalt: antropotechnik
Verfügbarkeit: Bestellbar
Veröffentlicht: 2012


Dieses Dokument ist Teil einer übergeordneten Publikation:
Fortschrittliche Anzeigesysteme für die Fahrzeug- und Prozessführung