Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Einbeziehung der Herzratenvariabilität für eine objektive Beanspruchungsanalyse beim Einsatz mobiler Augmented Reality an einem Referenzarbeitsplatz

Autor(en): J. Tümler, R. Mecke, F. Doil, A. Huckauf, M.H. Urbina, A. Roggentin, E.A. Pfister, I. Böckelmann
Zusammenfassung: Durch die mobile Augmented Reality (AR) werden Informationen situationsgerecht mittels geeigneter mobiler Anzeigegeräte im Sichtfeld eines Anwenders dargestellt. Zahlreiche vorhergehende Studien belegen, dass mit Hilfe mobiler AR industrielle Prozesse verbessert werden können, sodass die Produktqualität erhöht und Fertigungszeiten verringert werden. Dennoch ist bisher unklar, wie mögliche durch den Langzeiteinsatz entstehende Beanspruchungen der Anwender optimiert werden können. Dieser Beitrag präsentiert Arbeiten zur Einbeziehung der Herzratenvariabilität für eine objektive Beanspruchungsanalyse bei Tätigkeiten mit einem AR-System. Die Ergebnisse einer ersten Nutzerstudie werden dargestellt, bei der mit Hilfe objektiver Analyseverfahren die Beanspruchungslage und -reaktionen des Probanden bei einer AR-gestützten und einer nicht-AR-gestützten Arbeitsaufgabe in einer Laborumgebung verglichen wurden.
Veranstaltung: 50. Fachausschusssitzung Anthropotechnik der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Veröffentlicht: DGLR-Bericht, 2008, 2008-04, Beiträge der Ergonomie zur Mensch-System-Integration; S.185-200; 2008; Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn
Preis: NA
ISBN:
ISSN:
Kommentar:
Klassifikation:
Stichworte zum Inhalt: antropotechnik
Verfügbarkeit: Bibliothek
Veröffentlicht: 2008


Dieses Dokument ist Teil einer übergeordneten Publikation:
Beiträge der Ergonomie zur Mensch-System-Integration