Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Entwicklung eines Konzeptes zur situationsabhängigen Bestimmung und integrierten Anzeige des sicheren Passierabstands in Kollisionsverhütungssystemen in der Seeschifffahrt

Autor(en): M. Baldauf, K. Benedict, W. Köpnick
Zusammenfassung: Nach Angaben der Welthandelsorganisation wurden im Jahr 2007 fast 95 Prozent aller Handelsgüter (8 Mrd. t) über den Seeweg transportiert. Die Zunahme des Schiffsverkehrs allgemein, die sich verändernden Eigenschaften des Transportmittels Seeschiff und die gleichzeitig in ihren Ausmaßen kaum veränderlichen Seewege führen zum Ansteigen der Wahrscheinlichkeit auftretender Seeunfälle. Die Kategorie \'Kollision zwischen Schiffen\" ist statistisch gesehen die größte Kategorie unter allen Schiffsunfällen, die zu Totalverlusten oder zu sehr schweren bzw. hohen finanziellen Schäden im Seetransport führen. Jeder Schiffsführer ist verpflichtet, Begegnungssituationen hinsichtlich der Möglichkeit der Gefahr eines Zusammenstoßes einzuschätzen. Wird eine Situation als nicht sicher eingeschätzt, sind regelkonforme Handlungen zur Erreichung eines sicheren Passierabstands einzuleiten. Die zur Einschätzung des zu erwartenden Passierabstands verfügbaren technischen Hilfsmittel und implementierten Anzeigen werden bisher kaum den Anforderungen einer situationsabhängigen Unterstützung bei der Entscheidungsfindung gerecht. In diesem Beitrag werden die laufenden Untersuchungen zur Bestimmung situationsabhängiger Grenzwerte für den sicheren Passierabstand und ein Konzept zu dessen integrierter Anzeige in den Displays bordgestützter Kollisionsverhütungssysteme vorgestellt. Erste erzielte vorläufige Ergebnisse werden präsentiert und diskutiert. Die Untersuchungen sind Teil der Arbeiten des Verbundforschungsvorhabens "Sicherer Passierabstand', welches durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und vom Projektträger Jülich, Außenstelle Berlin, betreut wird.
Veranstaltung: 50. Fachausschusssitzung Anthropotechnik der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Veröffentlicht: DGLR-Bericht, 2008, 2008-04, Beiträge der Ergonomie zur Mensch-System-Integration; S.51-60; 2008; Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn
Preis: NA
ISBN:
ISSN:
Kommentar:
Klassifikation:
Stichworte zum Inhalt: antropotechnik
Verfügbarkeit: Bibliothek
Veröffentlicht: 2008


Dieses Dokument ist Teil einer übergeordneten Publikation:
Beiträge der Ergonomie zur Mensch-System-Integration