Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Simulation des menschlichen Bewegungsapparates zur Innenraumgestaltung von Fahrzeugen

Autor(en): K. Siebertz, J. Rausch, J. Rasmussen, S. Tørholm
Zusammenfassung: Biomechanische Modelle können einen wertvollen Beitrag zur Komfortbeurteilung leisten und den Entwicklungsprozess von Fahrzeugen deutlich beschleunigen. Voraussetzung sind allerdings ein für die Anwendung passendes Modell und die Ableitung von geeigneten Beurteilungskriterien aus den Simulationsergebnissen. Anhand mehrerer Anwendungsbeispiele wird das bei Ford verwendete AnyBody Car Driver Model vorgestellt. Die Komfortbewertung über ein bei Ford entwickeltes Muskelermüdungsmodell erweitert den Anwendungsbereich der Berechnungen auf die bei der Fahrzeugauslegung typischen Fälle mit geringem Anspannungsniveau und langer Haltedauer.
Veranstaltung: 49. Fachausschusssitzung Anthropotechnik der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Veröffentlicht: DGLR-Bericht, 2007, 2007-04, Simulationsgestützte Systemgestaltung; S.199-222; 2007; Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn
Preis: NA
ISBN:
ISSN:
Kommentar:
Klassifikation:
Stichworte zum Inhalt: antropotechnik
Verfügbarkeit: Bestellbar
Veröffentlicht: 2007


Dieses Dokument ist Teil einer übergeordneten Publikation:
Simulationsgestützte Systemgestaltung