Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Zurück in die Zukunft: Systems Engineering!

Autor(en): S. Finkel, S. Märkl, C. Kessler
Zusammenfassung: Systems Engineering (SE) beinhaltet bewährte Ansätze, um sehr neue, sehr große, sehr komplexe und typischerweise Einzelprodukte oder Missionen zu liefern (z.B. "eine bemannte Mondlandung durchführen und zur Erde zurückkehren"). Die in fast allen Branchen aufkommende Notwendigkeit, agiler, skalierbarer und profitabler zu werden, erfordert eine Auffrischung der "klassischen" Interpretation von SE. Nachfolgend wollen wir auf der Grundlage unserer Erfahrungen, Beobachtungen und Praktiken unserer Beratungstätigkeit in unterschiedlichen Industrien Teaser und Ideen für die Luft- und Raumfahrtindustrie zur Verbesserung von SE bieten. Der Schwerpunkt liegt hier auf der Kombination von SE mit agilen Ansätzen und Aspekten der Modularisierung und Wiederverwendung.
Veranstaltung: Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2020
Verlag, Ort: Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn, 2020
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Format: 21,0 x 29,7 cm, 6 Seiten
URN: urn:nbn:de:101:1-2020103014015159280946
DOI:10.25967/530225
Stichworte zum Inhalt: Systems Engineering, Agile, Modularisierun, Product Line Engineering, Luftfahrt, Raumfahrt
Verfügbarkeit: Download - Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen dieses Dokuments: Copyright protected
Kommentar:
Zitierform:Finkel, S.; Märkl, S.; Kessler, C. (2020): Zurück in die Zukunft: Systems Engineering!. Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.. (Text). https://doi.org/10.25967/530225. urn:nbn:de:101:1-2020103014015159280946.
Veröffentlicht am: 30.10.2020