Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Besondere Herausforderungen für Messrechen zur Untersuchung von stark gekrümmten Triebwerkseinläufen in einer Kleintriebwerksversuchsanlage

Autor(en): P. Max, C. Petroll, R. Niehuis
Zusammenfassung: Zur Bewertung der Verdichterzuströmung nach gekrümmten Triebwerkseinläufen wurde ein traversierbarer Messrechen speziell auf die Anforderungen in einer Kleintriebwerksversuchsanlage konzeptioniert, konstruiert und gefertigt. Dazu wurden zunächst die Anforderungen an einen Messrechen in einer Kleintriebwerksversuchsanlage aufgestellt und der zur Verfügung stehende Bauraum analysiert. Daraufhin wurde unter Berücksichtigung des Bauraums und den Anforderungen die Vor- und Nachteile verschiedener Sondenformen gegenübergestellt, sowie verschiedene Konzepte zur Anordnung dieser erarbeitet und bewertet. Darüber hinaus wurde die Gestaltung und Verlegung der Druckleitungen von der Sonde zum Druckaufnehmer sowie ein geeignetes Fertigungsverfahren berücksichtigt. Das gewählte Konzept besteht aus Kielsonden, welche an drei Armen, die jeweils um 120° in Umfangsrichtung zueinander versetzt angeordnet sind und ebenfalls in Umfangsrichtung traversiert werden können. Ein weiteres Augenmerk wurde auf die Integration des Messrechens in die Kleintriebwerksversuchsanlage gelegt. Aufgrund der einfachen Möglichkeit, die Druckleitungen innerhalb der Arme unterzubringen und nach außen zu führen, wurde als Fertigungsverfahren der 3D-Druck gewählt. Aus dem erarbeiteten Konzept wurde anschließend ein CAD-Modell erstellt. Es erfolgte die Auslegung der Kielsonden sowie des Dichtungssystems und der Lagerung des Messrechens. Während der gesamten Konstruktion wurde eine Fertigung mittels eines 3D-Druckverfahrens berücksichtigt. Mithilfe des Messrechens wird es möglich sein, die Druckstörungen, die durch den Einlauf entstehen, hochaufgelöst und unter großen Schräganströmwinkeln zu erfassen.
Veranstaltung: Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2020
Verlag, Ort: Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn, 2020
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Format: 21,0 x 29,7 cm, 10 Seiten
URN: urn:nbn:de:101:1-2020091413173978118678
DOI:10.25967/530129
Stichworte zum Inhalt: Kielsonde, Messrechen, 3D-Druck, Triebwerkseinlauf
Verfügbarkeit: Download - Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen dieses Dokuments: Copyright protected
Kommentar:
Zitierform:Max, P.; Petroll, C.; Niehuis, R. (2020): Besondere Herausforderungen für Messrechen zur Untersuchung von stark gekrümmten Triebwerkseinläufen in einer Kleintriebwerksversuchsanlage. Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.. (Text). https://doi.org/10.25967/530129. urn:nbn:de:101:1-2020091413173978118678.
Veröffentlicht am: 14.09.2020