Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Untersuchung der Degradation eines hybriden unbemannten Luftfahrzeugs im Flugbetrieb unter künstlich eingebrachten Degradationseffekten

Autor(en): F. Enkelmann
Zusammenfassung: Die technische Degradation von Luftfahrzeuge und deren Auswirkungen forcieren Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen im Flugbetrieb. Für diese kann eine datenbasierte Überwachung und Bewertung der technischen Zustände der UAVs Vorteile bringen. Jedoch stellt sich die Frage, ob anhand der Datenaufzeichnungen mit der häufig verbauten kostengünstigen Sensorik mögliche Degradationseffekte diagnostiziert und der technische Zustand bewertet werden können. Ziel dieses Papers ist es, typische Degradationseffekte bei hybriden UAVs zu identifizieren, diese als modulare Modifikationen für eine bestehende hybride UAV-Konfiguration zu entwickeln und als künstliche Degradation in das UAV zu integrieren. Die entwickelten Modifikationen sollen im Flugversuch eine Grundlage für weiterführende flugdatenbasierte Forschungen bilden, welche die Energieeffizienz und die Reichweite eines Luftfahrzeugs in Abhängigkeit von Degradationseffekten und Wartungsmaßnahmen thematisieren.
Veranstaltung: Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2020
Verlag, Ort: Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn, 2021
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Format: 21,0 x 29,7 cm, 10 Seiten
URN: urn:nbn:de:101:1-2021081309505898249650
DOI:10.25967/530079
Stichworte zum Inhalt: Degradation, Verschleiß, Module, Degradationseffekte, unbemannte Flugsysteme, unmanned aerial vehicle, UAV, Energieeffizienz, Strömungssimulation, stabiler Reiseflug
Verfügbarkeit: Download - Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen dieses Dokuments: CC BY-NC-ND 4.0 OPEN ACCESS
Kommentar:
Zitierform:Enkelmann, F. (2021): Untersuchung der Degradation eines hybriden unbemannten Luftfahrzeugs im Flugbetrieb unter künstlich eingebrachten Degradationseffekten. Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.. (Text). https://doi.org/10.25967/530079. urn:nbn:de:101:1-2021081309505898249650.
Veröffentlicht am: 13.08.2021