Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Integration von Lotsenstrategien in ein Konfliktlösungssystem - Konzept und Untersuchung

Autor(en): C. Bruder, R. Flicker, M. Fricke
Zusammenfassung: Neue Luftverkehrsmanagement-Konzepte, wie die Einführung einer mittelfristig planenden Flugsicherungsinstanz, den Multi-Sektor-Planer (MSP), erfordern durch die, gegenüber dem Sektorlotsen, zeitliche und räumliche Vergrößerung des zu überwachenden Luftraumbereichs ein Assistenzsystem. Die Akzeptanz der mittels Assistenzsystem generierten Konfliktlösung durch den Lotsen stellt dabei einen wesentlichen Faktor dar. Ziel des DFG-Projektes "Integration von Lotsenstrategien in ein Medium Term Conflict Resolution System" ist die Einbindung der Konfliktlösungsstrategien von Streckenlotsen in ein Assistenzsystem, welches Fluglotsen bei Erkennung und Lösung von Staffelungsunterschreitungen im Luftraum unterstützt. Basierend auf dem Hybriden Modell von Späth (2003) wurde ein Konzept entwickelt, welches in Abhängigkeit von den Kriterien "Nähe zum Zielflughafen', "Flugphase" und "Steigmöglichkeit" der konfligierenden Flugzeuge Lösungsstrategien zur Auswahl stellt. Zur Prüfung dieses Konzeptes wurde eine Untersuchung mittels szenarienbasiertem Fragebogen durchgeführt, bei der 24 Lotsen der Regionalkontrollstelle Ost der Deutschen Flugsicherung Konfliktlösungen auswählten und gewichteten. Abgeleitet aus den Ergebnissen entstand ein Konzept zur Entscheidung, welches der beiden am Konflikt beteiligten Flugzeuge in welcher Weise modifiziert wird.
Veranstaltung: 45. Fachausschusssitzung Anthropotechnik der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Veröffentlicht: DGLR-Bericht, 2003, 2003-04, Entscheidungsunterstützung für die Fahrzeug- und Prozessführung; S.159-173; 2003; Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn
Preis: NA
ISBN:
ISSN:
Kommentar:
Klassifikation:
Stichworte zum Inhalt: antropotechnik
Verfügbarkeit: Bestellbar
Veröffentlicht: 2003


Dieses Dokument ist Teil einer übergeordneten Publikation:
Entscheidungsunterstützung für die Fahrzeug- und Prozessführung