Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Analysemöglichkeiten der Blickbewegungen am Beispiel einer simulierten Fahraufgabe

Autor(en): J. Mussgnug, O. Meyer, M. Didier
Zusammenfassung: In den vergangenen Jahren wurden die Möglichkeiten zur Erfassung und Aus-wertung der Augenbewegungen immer weiter entwickelt. Während die Erfassungsmöglichkeiten erfolgreich in Richtung Genauigkeit und Beeinträchtigungsfreiheit der Versuchsperson verbessert wurden, stellt die Auswertung der Daten nach wie vor eine Herausforderung dar. Alle Systeme haben gemeinsam, dass sie zeitabhängig die Blickposition der Versuchsperson erfassen (im dargestellten Fall zweidimensional). Bei der weiteren Auswertung dieser sogenannten Rohdaten bestehen prinzipiell zwei Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit ist die Betrachtung des Blickweges, z.B. "wann" wurde "was" betrachtet bzw. "was" nicht oder in welcher Reihenfolge wurden verschiedene Elemente betrachtet. Die zweite Möglichkeit der Auswertung besteht darin, aus den erfassten Daten Kennwerte, wie z.B. die durchschnittliche Fixationsdauer, zu bilden. Die entscheidende Frage ist nun, in wieweit ein Zusammenhang zwischen den Auswertemöglichkeiten der Blickbewegungen und der Qualität der Aufgabenerledigung der Versuchsperson hergestellt werden kann. Hierbei spielt die Frage der Effizienz der Methode eine wesentliche Rolle. Am Beispiel einer simulierten Fahraufgabe wird gezeigt, welche Auswertemöglichkeiten die Blickbewegungsanalyse bietet. Untersucht wird eine Abbiegesituation mit Gegenverkehr. Als Untersuchungsobjekt dient eine Computeranimation. Die Blickbewegungen werden berührungslos nach dem Cornea-Reflex-Prinzip aufgezeichnet.
Veranstaltung: 44. Fachausschusssitzung Anthropotechnik der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.;Langen
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Veröffentlicht: DGLR-Bericht, 2002, 2002-04, Situation Awareness in der Fahrzeug- und Prozessführung; S.295-306; 2002; Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn
Preis: NA
ISBN:
ISSN:
Kommentar:
Klassifikation:
Stichworte zum Inhalt: antropotechnik
Verfügbarkeit: Bestellbar
Veröffentlicht: 2002


Dieses Dokument ist Teil einer übergeordneten Publikation:
Situation Awareness in der Fahrzeug- und Prozessführung