Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Klassifikation von Fahrzeugbremsungen durch Analyse der Fußbewegungen

Autor(en): J. Weiße, K. Landau, P. Rieth, T. Eberz
Zusammenfassung: Eine der Möglichkeiten, Kraftfahrzeuge im Ernstfall früher zum Stillstand zu bringen, besteht darin, Notsituationen an Hand geeigneter Indikatoren möglichst frühzeitig zu erkennen und eine automatische Vollbremsung einzuleiten. Ein Bremsassistent funktioniert auf diese Weise. Im Rahmen einer experimentellen Untersuchung wurde unter Verwendung der videogestützten Bewegungsanalyse die Möglichkeit überprüft, Notsituationen an Hand der Fußbewegung beim Umsetzen vom Fahr- auf das Bremspedal zu erkennen. Die Ergebnisse zeigen sehr unterschiedliche Bewegungsmuster, jedoch auch Schwierigkeiten bei der eindeutigen Klassifikation einer Bremssituation.
Veranstaltung: 43. Fachausschusssitzung Anthropotechnik der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.;
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Veröffentlicht: DGLR-Bericht, 2001, 2001-06, Human Factors bei der Entwicklung von Fahrzeugen; S.221-232; 2001; Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn
Preis: NA
ISBN:
ISSN:
Kommentar:
Klassifikation:
Stichworte zum Inhalt: antropotechnik
Verfügbarkeit: Bestellbar
Veröffentlicht: 2001


Dieses Dokument ist Teil einer übergeordneten Publikation:
Human Factors bei der Entwicklung von Fahrzeugen