Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Das Ergonomiewerkzeug RAMSIS - neue Entwicklungen und Perspektiven

Autor(en): J. Hartung, H. Bubb
Zusammenfassung: Das computergestützte 3-D-Menschmodell RAMSIS war zu Beginn seiner Entwicklung für die ergonomische Analyse von Fahrzeugcockpits konzipiert. Zur Erfüllung dieser Aufgabe wurden zahlreiche Funktionalitäten am Lehrstuhl für Ergonomie der TU München entwickelt und in das Menschmodell RAMSIS integriert. Zu nennen wären hierbei z.B. das anthropometrische Modell, die ergonomischen Standardanalysefunktionen, die wahrscheinlichkeitsbasierte Haltungsprognose sowie das KomfortmodelL Ziel weiterer Entwicklungen ist es, RAMSIS zur ergonomischen Analyse eines jeden Arbeitsplatzes einsetzen zu können. Um dies zu erreichen, wurden im Rahmen des ,,RAMSIS dynamisch" Projektes Modelle entwickelt, die es erlauben weitere Randbedingungen, wie z.B. Kräfte und Bewegungen, in die Simulation zu integrieren. Hier zu nennen wären die Maximalkraftprognose für beliebige Haltung, die kraftbasierte Haltungsprognose und die Simulation von zielgerichteten Bewegungen. Diese neuen Komponenten von RAMSIS stellen eine gute Basis für die Entwicklung des Menschmodells im Hinblick auf eine weitere Verfeinerung der Simulation dar.
Veranstaltung: 41. Fachausschusssitzung Anthropotechnik der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.
Medientyp: Book Chapter
Sprache: deutsch
Veröffentlicht: DGLR-Bericht, 1999, 1999-02, Ergonomische Gestaltungswerkzeuge in der Fahrzeug- und Prozessführung; S.187-192; 1999; Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn
Preis: NA
ISBN:
ISSN:
Kommentar:
Klassifikation:
Stichworte zum Inhalt: anthropotechnik
Verfügbarkeit: Bestellbar
Veröffentlicht: 1999


Dieses Dokument ist Teil einer übergeordneten Publikation:
Ergonomische Gestaltungswerkzeuge in der Fahrzeug- und Prozessführung