Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Vergleich von Parameterschätzverfahren bei diskontinuierlichen Eingangsdaten in Abhängigkeit der Modellkomplexität

Autor(en): F. Enkelmann
Zusammenfassung: Die Zustandsbewertung von Luftfahrzeugen ist aus technischer und operationeller Sicht ein Erfolgsfaktor für die sichere und ökonomische Luftfahrt. Für die Bewertung können physikalisch basierte Simulationsmodelle eingesetzt werden, mit zum Teil komplexen Modellstrukturen. Eine Herausforderung besteht in der Identifikation des Modells, durch Flugversuche, Versuche im Windkanal oder CFD-Simulationen (Computational Fluid Dynamics). Werden ausschließlich Messdaten aus dem regulären Flugbetrieb zur Identifikation genutzt, kann zwar der Aufwand zur Datenbeschaffung geringer ausfallen, allerdings kann die Schwierigkeit des Parameterschätzproblems ansteigen. In diesem Paper werden Parameterschätzverfahren und erreichte Schätzungsgüten nach Gesichtspunkten der Modellkomplexität und definierten Vorgaben für Eingangsdaten diskutiert. Eine Auswahl von Parameterschätz- und Optimierungsverfahren wird angewendet und quantitativ bewertet. Es werden der Begriff "Modellkomplexität" definiert und ein polynomisches Modell aufgestellt. Mit der sukzessiven Erweiterung des Modells und der Durchführung von Parameterschätzungen wird eine Abhängigkeit zwischen der Modellkomplexität und der Güte der Parameterschätzung untersucht. Aus der Literatur wird ein Referenzmodell eines unbemannten Flugsystems (UAVs) vorgestellt, für welches eine Parameterschätzung durchgeführt wird. Die Ergebnisse werden abschließend zusammengeführt und Zusammenhänge diskutiert.
Veranstaltung: Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2019, Darmstadt
Verlag, Ort: Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn, 2019
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Format: 21,0 x 29,7 cm, 10 Seiten
URN: urn:nbn:de:101:1-2019112512125288199141
DOI:10.25967/490143
Stichworte zum Inhalt: Parameterschätzung, Parameterschätzverfahren, Modellidentifikation, Modellkomplexität, Vergleich, Optimierung, Optimierungsverfahren, unbemannte Flugsysteme, UAV, unmanned aerial vehicle, UAS
Verfügbarkeit: Download - Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen dieses Dokuments: CC BY-NC-ND 4.0 OPEN ACCESS
Kommentar:
Zitierform:Enkelmann, F. (2019): Vergleich von Parameterschätzverfahren bei diskontinuierlichen Eingangsdaten in Abhängigkeit der Modellkomplexität. Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.. (Text). https://doi.org/10.25967/490143. urn:nbn:de:101:1-2019112512125288199141.
Veröffentlicht am: 25.11.2019