Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Prädiktion des Fahrstils zur adaptiven Auslegung von Assistenzsystemen

Autor(en): B. Deml, C. Blaschke, B. Färber
Zusammenfassung: Assistenzsysteme wie das "Adaptive Cruise Control" (ACC) werden häufig erst dann richtig akzeptiert, wenn sie den Bedürfnissen verschiedener Nutzergruppen gerecht werden. Die Notwendigkeit einer solchen adaptiven Systemauslegung wird im Rahmen eines Feldexperimentes aufgezeigt: Zum einen verdeutlicht eine Clusteranalyse, dass eine repräsentative Stichprobe erfahrener Autofahrer nicht homogen ist, sondern zu ungefähr gleichen Teilen aus sportlichen, moderaten und komfortablen Fahrern besteht. Zum anderen zeigt die empirische Analyse von ACC-Fahrten, dass die Assistenzfunktion sehr unterschiedlich genutzt wird und so zum Beispiel abhängig vom Fahrstil verschiedene Zeitlücken-Einstellungen gewünscht werden. Um die entsprechenden Anpassungen während der Fahrt vornehmen zu können, wird eine Diskrimimanzfunktion zur Prädiktion des Fahrstils vorgestellt.
Veranstaltung: 48. Fachausschusssitzung Anthropotechnik der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Veröffentlicht: DGLR-Bericht, 2006, 2006-02, Cognitive Systems Engineering in der Fahrzeug- und Prozessführung; S.129-143; 2006; Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn
Preis: NA
ISBN:
ISSN:
Kommentar:
Klassifikation:
Stichworte zum Inhalt: antropotechnik
Verfügbarkeit: Bestellbar
Veröffentlicht: 2006


Dieses Dokument ist Teil einer übergeordneten Publikation:
Cognitive Systems Engineering in der Fahrzeug- und Prozessführung