Publikationen

DGLR-Publikationsdatenbank - Detailansicht

Titel:

Multitasking-Heuristiken in dynamischer Mensch-Technik-Interaktion

Autor(en): J. Kiefer, L. Urbas
Zusammenfassung: Zentrales Interesse des vorliegenden Artikels ist menschliches "Multitasking" sowie die Art und Weise, wie Menschen damit im täglichen Leben umgehen. Der in diesem Beitrag ausgewählte Anwendungsbereich zur näheren Untersuchung dieser Fragestellung ist die Fahrzeugführung, die heutzutage eine besonders wichtige Domäne in der Forschung zu dynamischer Mensch-Maschine-Inter-aktion darstellt. Nach einer Klärung des Begriffes Multitasking wird unter Verwendung des Doppelaufgabenparadigmas und auf Basis theoretischer Annahmen zur Bearbeitungsweise und Leistung eine empirische Studie präsen-tiert, die gezielt das bewusste (strategische) wie auch unbewusste (heuristische) Vorgehen beim Multitasking untersucht. Auf Grundlage der empirischen Arbeit ergibt sich ein Modell des Benutzerverhaltens, welches sich mit Hilfe der Methode der kognitiven Modellierung formal überprüfen lässt. Es wird gezeigt, inwiefern die Erfassung kognitiver Prozesse sowie die Abbildung von Multi-tasking-Heuristiken in einem kognitiven Modell eine sinnvolle Methode zur prospektiven System-Gestaltung darstellt. Abschließend werden eine Zusammen-fassung sowie ein Ausblick auf geplante Untersuchungen gegeben.
Veranstaltung: 48. Fachausschusssitzung Anthropotechnik der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.
Medientyp: Conference Paper
Sprache: deutsch
Veröffentlicht: DGLR-Bericht, 2006, 2006-02, Cognitive Systems Engineering in der Fahrzeug- und Prozessführung; S.15-27; 2006; Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V., Bonn
Preis: NA
ISBN:
ISSN:
Kommentar:
Klassifikation:
Stichworte zum Inhalt: antropotechnik
Verfügbarkeit: Bestellbar
Veröffentlicht: 2006


Dieses Dokument ist Teil einer übergeordneten Publikation:
Cognitive Systems Engineering in der Fahrzeug- und Prozessführung